• 071 272 53 72
  • info@toxic.fm
  • Lerchenfeldstrasse 3, 9014 St.Gallen

Ruf uns an071 272 53 72

Werde RadiojournalistIn

Traumberuf RedaktorIn: Im Lehrgang «Redaktion» lernst Du das Handwerk für professionellen Journalismus und produzierst Infobeiträge sowie eigene Newssendungen.

Werde RadiomoderatorIn

Traumberuf ModeratorIn: Die RSS Medienschule bietet mit dem Ausbildungsradio toxic.fm eine einzigartige Möglichkeit, den Weg zum Traumberuf zu ebnen. Du lernst das Grundhandwerk des «Radiomachens» kennen, bereitest Deine Sendungen vor und erlernst die Studioabläufe.

Werde MultimediajournalistIn

Traumberuf MultimediajournalistIn: Im Lehrgang «Video & Social Media» lernst Du das journalistische Grundhandwerk kennen. Dein Alltag besteht aus Recherche, Filmen, Schneiden und Texten. Deine Beiträge promotest Du Online auf verschiedensten Kanälen.

Über die RSS Medienschule

Hier findest Du Antworten auf viele Fragen rund um die Ausbildungsmöglichkeiten. Natürlich kannst Du uns auch gerne jederzeit auf info@toxic.fm kontaktieren.

Die Lehrgänge in Kürze

Werde Radioredaktor/in Im Redaktionslehrgang lernst Du das Grundhandwerk des Radiojournalismus. Von der Themenwahl, über die Recherche, bis hin zur Livepräsentation von Nachrichten. Hinzu kommen abwechslungsreiche Tätigkeiten als Reporter, wo...

Die Räumlichkeiten

Toxic sendet aus dem neugebauten Radiostudio in St. Gallen. Mit neuster Technologie und moderner Infrastruktur bieten wir eine ideale Basis für eine professionelle Ausbildung.  

6 Gründe für die RSS

Die Lehrgänge der RSS Medienschule bieten die ideale Basis für deine Medienkarriere. Die interessierten Journalisten werden in den Bereichen «Radiomoderation», «Radioredaktion» und «Video & Social Media» ausgebildet. Learning on...

Die Ausbildung bei toxic.fm gibt das nötige Selbstvertrauen und die Grundbasis, um bei anderen Stationen eine Chance zu kriegen. Just do it!

Alexandra Aregger, Ressorleiterin News Nau

Ich schätze das grosse Netzwerk innerhalb der Medienbranche, weil jetzt eigentlich alle meine toxic-Kollegen irgendwo bei Schweizer Medien arbeiten.

Simon Hutmacher, SRF

Schon als Kind war für mich klar, dass ich ins Radio will. toxic.fm gab mir den Startschupser und war für mich der perfekte Einstieg in die Radiowelt.

Yves Müller, Moderator Radio L

In keiner Schule habe ich in so kurzer Zeit so viel gelernt. Das Ausbildungsjahr hat in mir das Radiofeuer entfacht! Ein lehrreiches Jahr mit unglaublich tollen Erinnerungen.

Giulia Staub, Radio Zürisee

Die Ausbildung bei toxic.fm bietet professionelle Strukturen und viel Raum für Kreativität.

Kathrin Alder, NZZ

Meine Lehrer aus der frühen Schulzeit hatten unrecht: Mein loses Mundwerk ist zu was zu gebrauchen! toxic.fm hat mir gezeigt, es richtig einzusetzen und gleichzeitig auch das Werkzeug zum Moderieren in die Hand gelegt.

Nadja Bischof, SRF

Die Ausbildung gewährte mir einen wertvollen Einblick in die Dynamik der Medienwelt. Sie legte einen wichtigen Grundstein für meine berufliche Entwicklung. Zudem war Radiomachen bei toxic.fm einfach cool!

Natalie Häusler, Medienbeauftragte Staatsanwaltschaft SG

Was macht eine Fernsehredaktorin und Mutter, die eigentlich lieber moderieren will? Sie kündigt ihren Job und mischt sich für ein Jahr unter wilde Toxianer. Dank der Ausbildung bei toxic.fm stehe ich heute nicht mehr hinter, sondern vor der Kamera.

Aline Baumann, SRF

toxic.fm hiess der Sprit, der die Flamme in mir entfachte, die heute noch brennt! Dank viel Praxis und ehrlichem Feedback darf ich heute in einem Beruf arbeiten, von dem ich als Kind geträumt habe.

Sarah Lippuner, FM1

Bei toxic.fm ist man von Anfang an mittendrin statt nur dabei. Man schaut nicht zu beim Radiomachen. Man macht Radio!

Jasmin Barbiero, Radio Top

Am weitesten brachte mich die Mischung aus Unverkrampftheit und Professionalität bei toxic.fm. Man darf Fehler machen, trotzdem wird man zu Leistung angespornt.

Nicolas Leuenberger – Audio Storyteller & Redaktor

Für mich war die Ausbildung bei toxic.fm wie ein Spielplatz! Man kann sehr vieles ausprobieren und darf auch einmal auf die Nase fallen! Ich habe bei toxic.fm alle Basics erlernt, die mir den Einstieg in die Medienbranche ermöglicht haben.

Joe Keller, FM1

Durch die ständige Betreuung, die Workshops und das individuelle Feedback sind die Lernfortschritte sofort spürbar – der perfekte Einstieg in die Radiowelt.

Felix Unholz, FM1